Exklusiver Content

Umfrage in Westfalen-Lippe: Menschen sorgen sich wegen zunehmender Hitze...

Dortmund (ots) - Langanhaltende Hitzeperioden mit Temperaturen über 30...

Studie zeigt: Meereskiefernextrakt verbessert ADHS-Symptomatik / Pflanzenextrakt als natürliche...

Oldenburg (ots) - Betroffene haben oft Schwierigkeiten im Alltag:...

RSV-Welle 2023/2024: Bundesweit angespannte Versorgungssituation in Kinderkliniken und Kinderarztpraxen

Berlin (ots) - Maternale RSV-Impfung könnte Situation entlasten -...

Vorsitzende der DEGEMED-Mitgliederversammlung im Amt bestätigt und neues Mitglied in den Vorstand gewählt

Berlin (ots) –

Im Rahmen der Mitgliederversammlung bestätigten die Mitglieder der DEGEMED Christin Walsh als Vorsitzende der Mitgliederversammlung. Außerdem wählten die Mitglieder Andreas Smurawski als neues Vorstandsmitglied.

Christin Walsh übernahm im Januar das Amt der Vorsitzenden der Mitgliederversammlung kommissarisch, nachdem Herrmann Buhlert dieses Ende 2023 niedergelegt hatte. In der gestrigen Mitgliederversammlung der DEGEMED bestätigten die Mitglieder sie. Frau Walsh ist Verwaltungsdirektorin der GLG Fachklinik Wolletzsee und unterstützt die Arbeit der DEGEMED schon seit mehr als 10 Jahren. Sie sieht sich als Bindeglied zwischen Mitgliederversammlung und Vorstand und lädt alle Mitglieder ein, sich aktiv an der Verbandsarbeit zu beteiligen. „Kommen Sie mit Ihren Anliegen und Themen gern auf mich zu.“, so Walsh nach Ihrer Wahl.

Eine im Vorstand vakante Position wurde ebenfalls nachbesetzt. Der Vorstand hatte der Mitgliederversammlung Herrn Andreas Smurawski empfohlen und die Mitglieder nahmen die Empfehlung an. Andreas Smurawski ist Geschäftsführer des Reha-Zentrums Lübben. Auch er engagiert sich für die DEGEMED und unterstützt bereits seit einigen Jahren das Innovationsforum. „Ich freue mich, meine Perspektive als Geschäftsführer einer mittelständischen Einrichtung in privater Trägerschaft in die Vorstandsarbeit der DEGEMED einzubringen.“

Die Vorstandsvorsitzende der DEGEMED, Dr. Constanze Schaal, begrüßte die beiden im Amt. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, die Veränderungen in der Reha-Branche gemeinsam zu gestalten.“

Die DEGEMED ist der Spitzenverband der medizinischen Rehabilitation. Sie setzt sich für die Interessen der stationären und ambulanten Rehabilitationseinrichtungen ein und ist offen für alle Betreibermodelle und Rechtsformen. Ihre Anliegen und Themen vertritt die DEGEMED gegenüber Politik, Leistungsträgern und Öffentlichkeit.

Pressekontakt:
Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Katharina Perl – Fasanenstraße 5 – 10623 Berlin –
Tel.: 030 28 44 96 74 – [email protected] – www.degemed.de
Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Hondro Sol Kundenbewertungen: Lohnt sich der Kauf?

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Hondro Sol wirklich...

Umfrage in Westfalen-Lippe: Menschen sorgen sich wegen zunehmender Hitze / AOK startet zum Hitzeaktionstag Online-Informationen und medizinisches Hitzetelefon

Dortmund (ots) - Langanhaltende Hitzeperioden mit Temperaturen über 30 Grad und deren Zunahme bereiten fast der Hälfte (47 Prozent) der Menschen in Westfalen-Lippe Probleme...

Studie zeigt: Meereskiefernextrakt verbessert ADHS-Symptomatik / Pflanzenextrakt als natürliche nebenwirkungsarme Therapieoption bestätigt

Oldenburg (ots) - Betroffene haben oft Schwierigkeiten im Alltag: in Schule und Beruf, aber auch in Freundschaften und Beziehungen. ADHS betrifft sämtliche Lebensbereiche. Die...

RSV-Welle 2023/2024: Bundesweit angespannte Versorgungssituation in Kinderkliniken und Kinderarztpraxen

Berlin (ots) - Maternale RSV-Impfung könnte Situation entlasten - Expert:innen raten Schwangeren zur Impfung Das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) ist der wichtigste Erreger von Atemwegserkrankungen bei...