Exklusiver Content

Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz: NOWEDA warnt vor möglichen Lieferengpässen bei Arzneimitteln

Essen (ots) - 70 Prozent aller generischen Wirkstoffe werden...

Lucy Gilson und Johan Rockström mit dem Virchow-Preis 2024...

Berlin (ots) - Mit 500.000€ dotierte Auszeichnung unter Schirmfrauschaft...

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei...

Virushepatitis bis 2030 eliminieren: Gilead Sciences fördert zahlreiche Projekte weltweit mit 4 Millionen US-Dollar – auch in Deutschland

Martinsried bei München (ots) –

– Gilead vergibt 4 Millionen US-Dollar weltweit (ohne die Vereinigten Staaten) durch das Förderprogramm „ALL4LIVER Grant“ –

– Die World Hepatitis Alliance und hochrangige Expert:innen unterstützen den Gilead „ALL4LIVER Grant“ –

– 71 Projekte aus 33 Ländern erhalten eine Förderung, darunter 9 Initiativen aus Deutschland –

Gilead Sciences, Inc. unterstützt durch sein Förderprogramm „ALL4LIVER Grant“ weltweit über 70 innovative Projekte, die sich mit Hepatitis C, Hepatitis B und Hepatitis D befassen, mit insgesamt 4 Millionen US-Dollar. Auf dem Welthepatitis-Gipfel, der vom 9. bis 11. April 2024 in Lissabon stattfand, stellte Gilead einige der geförderten Initiativen vor.

Von den 71 ausgewählten Organisationen, die sich 2023 beworben hatten, sind 9 Organisationen aus ganz Deutschland dabei, unter anderem die AIDS-Hilfe Krefeld e.V. mit dem „Testprojekt – digital, mehrsprachig und mobil“ und die mudra Alternative Jugend- und Drogenhilfe e.V. aus Nürnberg mit der Initiative „24/7 Safer-Use-Automaten mit HCV-Aufklärung“.

Das Projekt der AIDS-Hilfe Krefeld e.V. richtet sich vor allem an suchterfahrene Personen und an Menschen mit Migrationshintergrund. Es kombiniert digitale und mehrsprachige Prävention mit einem mobilen Testangebot. Das Projekt basiert auf Erklärvideos zu Hepatitis in 14 Sprachen sowie dazu passenden Schulungen. Kombiniert werden diese Präventionsmaßnahmen mit einem Testbus, der ländliche und unterversorgte Gegenden anfährt. Fällt ein Testergebnis positiv aus, wird die potenziell infizierte Person von Sozialarbeiter:innen bei der Anbindung an die medizinische Versorgung unterstützt, zum Beispiel bei der Organisation eines Termins in einer Praxis.

Die mudra Alternative Jugend- und Drogenhilfe e.V. aus Nürnberg versorgte bis jetzt die ansässigen Drogenkonsumierenden direkt über den Kontaktladen und die Streetworker mit Safer-Use-Materialien. Außerdem wurde bisher mittels zweier Automaten an öffentlichen Plätzen eine 24-Stunden-Versorgung mit Safer-Use-Materialien sichergestellt – genau dort, wo konsumiert wird. Diese alten Automaten wurden nun ersetzt und durch zwei weitere Automaten ergänzt. Auf den Automaten selbst und auf den Safer-Use-Sets wird über Hepatitis C aufgeklärt und auf lokale Testmöglichkeiten hingewiesen. Ziel ist es, die niedrigschwellige Unterversorgung zu beheben und eine weitere Verbreitung von Hepatitis C und anderen Infektionskrankheiten unter den Konsument:innen in Nürnberg zu verhindern.

Die Empfänger des „ALL4LIVER Grant“ 2023 verteilen sich auf Regionen wie Afrika, Südamerika, Asien, Ozeanien, Europa und Nordamerika. Die Fördermittel in Höhe von insgesamt 4 Millionen US-Dollar werden für innovative Projekte eingesetzt, die Testungen auf Virushepatitis vorantreiben, den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessern und gegen Stigmatisierung und Diskriminierung vorgehen. Sie arbeiten so auf das Ziel der Weltgesundheitsorganisation hin, Virushepatitis als Gefahr für die öffentliche Gesundheit bis 2030 zu eliminieren. Expert:innen weltweit – inklusive der World Hepatitis Alliance – begrüßen den „ALL4LIVER Grant“ von Gilead: Die eingereichten Förderanträge werden von einem unabhängigen Komitee begutachtet.

Über Gilead Sciences

Gilead Sciences ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das seit mehr als drei Jahrzehnten medizinische Durchbrüche anstrebt und erreicht, mit dem Ziel eine gesündere Welt für alle Menschen zu schaffen. Das Unternehmen engagiert sich für die Entwicklung innovativer Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung lebensbedrohlicher Krankheiten wie HIV, virale Hepatitis, COVID-19 und Krebs. Gilead hat seinen Hauptsitz in Foster City, Kalifornien, und ist weltweit in mehr als 35 Ländern tätig.

Für weitere Informationen zu Gilead Sciences besuchen Sie bitte die Website www.gilead.com oder www.gileadsciences.de, folgen Sie Gilead auf X/Twitter (@Gilead Sciences) und LinkedIn (@Gilead-Sciences). Für weitere Informationen zu den Produkten und Initiativen von Gilead besuchen Sie bitte die Website https://www.gileadpro.de/.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-Privat Securities Litigation Reform Act von 1995, die Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen. Diese Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass tatsächliche Ereignisse eventuell wesentlich von den im Rahmen der zukunftsgerichteten Aussagen in Aussicht gestellten Ereignissen abweichen. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Einzelheiten zu diesen und weiteren Risiken sind im Quartalsbericht von Gilead auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2023 zu Ende gegangene Quartal enthalten, der bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht wurde. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf Informationen, die Gilead gegenwärtig vorliegen, und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Pressekontakt:
Unternehmenskontakt:
Gilead Sciences GmbH
Martin Flörkemeier
Fraunhoferstr. 17, 82152 Martinsried
Tel.: 089 / 89 98 901 89, Fax: 089 / 89 98 90 90
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Gilead Sciences, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Cardiavital Gummies: Erfahrungen, Test & Meinungen

Viele Menschen kämpfen täglich mit hohem Blutdruck, Blutzuckerschwankungen und...

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz: NOWEDA warnt vor möglichen Lieferengpässen bei Arzneimitteln

Essen (ots) - 70 Prozent aller generischen Wirkstoffe werden mittlerweile in China produziert. Deutschland ist bei der Medikamentenversorgung daher massiv von dem Land abhängig....

Lucy Gilson und Johan Rockström mit dem Virchow-Preis 2024 ausgezeichnet

Berlin (ots) - Mit 500.000€ dotierte Auszeichnung unter Schirmfrauschaft der Bundestagspräsidentin für bedeutende Beiträge zur Erhaltung menschlicher und planetarer Gesundheit Der Virchow-Preis 2024 wird...

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben. Doch die Arzneimitteltherapie ist sehr anfällig für...