Exklusiver Content

Breite Front gegen geplante Apothekenreform / Apotheker, PTA, Patienten,...

Düsseldorf (ots) - "Gesundheit ist etwas Persönliches. Da wollen...

Volle Kraft voraus: So meisterst du jeden Tag! /...

Ismaning (ots) - Gesund und leistungsfähig zu sein, ist...

Lea Feder verrät, wie körperliche und mentale Vitalität des...

Taufkirchen (ots) - Körperliche und mentale Gesundheit bilden die...

Engere Zusammenarbeit mit Asklepios im Bereich der Medizinischen Direktion / Prof. med. Dr. Bernd Griewing übergibt an PD Dr. med. Sara Sheikhzadeh

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) –

Die RHÖN-KLINIKUM AG hat anlässlich des Ausscheidens von Prof. Dr. Bernd Griewing als Chief Medical Officer (CMO) den Bereich der Medizinischen Direktion neu geregelt. Prof. Dr. Bernd Griewing (63), bisher CMO und Generalbevollmächtigter, verlässt das Unternehmen zum 30. Juni 2024. Künftig wird PD Dr. med. Sara Sheikhzadeh (47), Vorständin und CMO der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, die Unternehmensleitung und Kliniken im Bereich der Medizinischen Direktion begleiten. Mit dieser Neuregelung wollen RHÖN und Asklepios ihre Zusammenarbeit im Konzernverbund weiter ausbauen und Synergien schaffen.

Prof. Dr. Bernd Griewing (63) hatte angeregt, die nun anstehenden Integrationsaufgaben in die Hände der nächsten Generation zu legen und die vorzeitige Übergabe seiner Aufgaben empfohlen. Der Aufsichtsrat hat diesem Wunsch mit Bedauern, aber auch mit großem Respekt und in Anerkennung der Leistungen von Prof. Griewing für das Unternehmen entsprochen.

„Prof. Griewing blickt auf eine über 25-jährige erfolgreiche Tätigkeit für die RHÖN-KLINIKUM AG zurück. In dieser Zeit hat er nicht nur die Entwicklung des Unternehmens zu einem der größten und innovativsten Gesundheitsdienstleister in Deutschland geprägt. Er war auch maßgeblich verantwortlich für den Aufbau des RHÖN-Campus-Konzepts, das für eine ganzheitliche, sektorenübergreifende Gesundheitsversorgung steht und am Standort Bad Neustadt in idealtypischer Weise umgesetzt wurde. Mit seiner Entscheidung, sein Amt niederzulegen, möchte Prof. Griewing die Integration der RHÖN-KLINIKUM AG in den Konzernverbund der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA fördern und die Verschlankung und Harmonisierung der Führung vorantreiben. Wir danken Herrn Prof. Griewing für sein großes und erfolgreiches Engagement für die RHÖN-KLINIKUM AG und wünschen ihm für seine Zukunft privat und beruflich alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns, dass Frau PD Dr. med. Sara Sheikhzadeh bereit ist, zusätzlich zu ihren anderen Funktionen den Vorstand der RHÖN-KLINIKUM AG mit ihrer Expertise zu begleiten, und wünschen ihr für ihre weitere Tätigkeit größtmöglichen Erfolg“, sagt Jan Liersch, Vorsitzender des Aufsichtsrats der RHÖN-KLINIKUM AG.

PD Dr. Sheikhzadeh ist seit Juli 2022 als CMO Mitglied des Vorstands der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA. Sie bringt ihr breites medizinisches Wissen, ihre Führungsqualitäten und ihre umfassenden Kenntnisse der Organisationsabläufe in Krankenhäusern in konzernweite Projekte ein und gestaltet die Integration der Konzerntöchter in den Verbund der Asklepios Kliniken Gruppe mit. Hier verantwortet sie die medizinische Strategie im Sinne einer ganzheitlichen, wertebasierten Medizin (Value-based Healthcare) mit der Etablierung medizinischer Standards und Prozesse. Als CMO der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA verantwortet sie die Themen ambulante Medizin, Pflege, Krankenhaushygiene, Medical School Hamburg & Stettin sowie die Bereiche Medizin & Wissenschaft, Strategisches Qualitätsmanagement und den Bereich Forschung.

Die RHÖN-KLINIKUM AG ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Deutschland. Die Kliniken bieten exzellente Medizin mit direkter Anbindung zu Universitäten und Forschungseinrichtungen. An den fünf Standorten – dem RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Klinikum Frankfurt (Oder), Universitätsklinikum Gießen und Universitätsklinikum Marburg (UKGM) sowie der Zentralklinik Bad Berka – werden jährlich rund 882.000 Patienten behandelt. Über 18.200 Mitarbeitende sind im Unternehmen beschäftigt. Das innovative RHÖN-Campus-Konzept, dass für eine sektorenübergreifende und zukunftsweisende Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum steht, die konsequente Fortsetzung des schrittweisen digitalen Wandels im Unternehmen sowie die strategische Partnerschaft mit Asklepios sind wichtige Säulen der Unternehmensstrategie. Die RHÖN-KLINIKUM AG ist ein eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA. www.rhoen-klinikum-ag.com

Pressekontakt:
RHÖN-KLINIKUM AG | Unternehmenskommunikation
Heike Ochmann
T. +49 9771 65-12130 | [email protected]
Original-Content von: RHÖN-KLINIKUM AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Cardiavital Gummies: Erfahrungen, Test & Meinungen

Viele Menschen kämpfen täglich mit hohem Blutdruck, Blutzuckerschwankungen und...

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Breite Front gegen geplante Apothekenreform / Apotheker, PTA, Patienten, Kommunal- und Bundespolitik und Hausärzte warnen vor einer drastischen Verschlechterung der Patientenversorgung vor Ort

Düsseldorf (ots) - "Gesundheit ist etwas Persönliches. Da wollen Menschen keine Abstriche machen", so brachte es Thomas Preis, Vorsitzender Apothekerverband Nordrhein e.V. zum Auftakt...

Volle Kraft voraus: So meisterst du jeden Tag! / Mit dem richtigen Energieplus zu Ausdauer und Konzentration

Ismaning (ots) - Gesund und leistungsfähig zu sein, ist die wichtigste Voraussetzung für jede Lebenslage. Egal, ob wir im Berufsleben stark gefordert sind, Familie,...

Lea Feder verrät, wie körperliche und mentale Vitalität des Geschäftsführers den Umsatz steigert

Taufkirchen (ots) - Körperliche und mentale Gesundheit bilden die Grundlage für Leistungsfähigkeit und Produktivität. So sollte es gerade für vielbeschäftigte Geschäftsführer Pflicht sein, ein...