Exklusiver Content

Breite Front gegen geplante Apothekenreform / Apotheker, PTA, Patienten,...

Düsseldorf (ots) - "Gesundheit ist etwas Persönliches. Da wollen...

Volle Kraft voraus: So meisterst du jeden Tag! /...

Ismaning (ots) - Gesund und leistungsfähig zu sein, ist...

Lea Feder verrät, wie körperliche und mentale Vitalität des...

Taufkirchen (ots) - Körperliche und mentale Gesundheit bilden die...

Biogens nachhaltiger Standort in Solothurn: Auszeichnungen für europäische Produktionsstätte / Schweizer Anlage international mit den Nachhaltigkeitszertifikaten ISO und My Green Lab ausgezeichnet

München (ots) –

Nachhaltigkeitsziele, Produktivität und Rentabilität bei Biogen erfolgreich vereint: Alle Labore des Schweizer Standorts Solothurn wurden mit der höchstmöglichen Green-Level-Zertifizierung der NGO „My Green Lab“ ausgezeichnet, wie aus dem kürzlich veröffentlichten CSR-Report 2023 hervorgeht. Damit wird die Einhaltung zusätzlicher internationaler Nachhaltigkeitsstandards bestätigt, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen. Zusätzlich erhielt der Standort Solothurn weltweit als erste Produktionsstätte von Biogen die international anerkannten Zertifizierungen für Umweltmanagement und Arbeitsschutzmanagement. Somit ist der erste Meilenstein für eine nachhaltigere Zukunft Biogens im deutschsprachigen Markt gelegt.

Durch die konsequente Integration von Nachhaltigkeit in alle Abläufe und Entscheidungen setzt das Unternehmen mit seinem Standort in Solothurn ein herausragendes Beispiel für den Erfolg einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie: Als erste Biogen-Einrichtung erfüllt die Produktionsstätte sämtliche Kriterien der international anerkannten ISO 14001 (Umweltmanagementsysteme) und ISO 45001 (Arbeitsschutzmanagementsysteme) Zertifizierungen – zwei der anspruchsvollsten Auszeichnungen weltweit. Durch die Einführung zusätzlicher internationaler Nachhaltigkeitsstandards erreichte der Standort zudem die höchstmögliche Green-Level-Zertifizierung der Organisation „My Green Lab“. Die von der UN anerkannte gemeinnützige Vereinigung unterstützt im Rahmen der „Race to Zero“-Initiative das Ziel, globale Kohlenstoffemissionen bis 2030 zu halbieren. Mit der Einführung umfassender Abfallmanagementsysteme sollen in Solothurn beispielsweise künftig 70 bis 90 Tonnen Abfall vermieden werden. Damit nicht genug: Laut Studien entstehen die größten Umweltbelastungen der Pharmaindustrie durch den Energieverbrauch der Herstellungsprozesse. Dies gab für Biogen 2023 den Anlass, eine Machbarkeitsstudie zu geplanten Photovoltaikanlagen durchzuführen – das Ergebnis: Zukünftig könnten bis zu 11 Prozent des gesamten Strombedarfs der Solothurner Anlage durch Solarenergie gedeckt werden.

„Bei Biogen leisten wir Pionierarbeit, um das Leben von Menschen mit seltenen und chronischen Erkrankungen weltweit zu verbessern. Dies geht Hand in Hand mit unseren Bemühungen, unsere Medikamente umweltbewusst herzustellen – denn die Gesundheit der Weltbevölkerung ist eng mit globalen Umwelt- und Nachhaltigkeitsbemühungen verknüpft“, so Alexandra Handrich, Geschäftsführerin von Biogen Deutschland. „Wir streben danach, mit innovativer Wissenschaft den medizinischen Fortschritt voranzutreiben und setzen uns gleichzeitig für eine gesündere, nachhaltigere und gerechtere Welt ein.“

Chancengleichheit: weltweiter Zugang zu Medikamenten und inklusive Arbeitskultur

Biogens Engagement im Bereich der Corporate Responsibility beschränkt sich nicht nur auf ökologische Faktoren, sondern umfasst auch gesellschaftliche: Im vergangenen Jahr baute das Unternehmen Strategien und Programme in den Bereichen Gesellschaft und Nachhaltigkeit weiter aus – dazu gehört unter anderem die Verbesserung des weltweiten Zugangs zu Medikamenten.

Das Engagement von Biogen für Chancengleichheit betrifft nicht nur den Zugang zu Medikamenten, sondern auch eine inklusive Arbeitskultur: Die Breite der Weltbevölkerung soll auch in der Belegschaft widergespiegelt werden. „Bei Biogen sind national und international bereits 48,6 Prozent der Führungsrollen auf Direktorenebene mit Frauen besetzt. Wohlgemerkt: Der weltweite Durchschnitt von Frauen in Führungspositionen liegt bei nur 32,4 Prozent“, resümiert Alexandra Handrich.

Der vollständige CSR-Report 2023 von Biogen steht hier (https://www.biogen.com/content/dam/corporate/international/global/en-US/docs/esg-report/2023-Corporate-Responsibility-Report.pdf) zum Download bereit.

Über Biogen

Seit seiner Gründung im Jahr 1978 hat sich Biogen als führendes Unternehmen im Bereich Biotechnologie etabliert. Durch innovative wissenschaftliche Ansätze streben wir danach, bahnbrechende Medikamente zu entwickeln, die das Leben von Patientinnen und Patienten positiv beeinflussen und gleichzeitig einen Mehrwert für die Gesellschaft und die Aktionäre des Unternehmens schaffen. Unser tiefgreifendes Verständnis der menschlichen Biologie ermöglicht es uns, vielfältige Methoden einzusetzen, um erstklassige Behandlungen und Therapien zu entwickeln, die herausragende Ergebnisse erzielen. Unser Ansatz besteht darin, Risikobereitschaft und Kapitalrendite in Einklang zu bringen, um langfristiges Wachstum zu erzielen.

Wir veröffentlichen regelmäßig Informationen, die für Investoren wichtig sein könnten, auf unserer Website unter www.biogen.de. Folgen Sie uns in den sozialen Medien – Facebook (https://www.facebook.com/Biogen/), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/biogen-/posts/?feedView=all), YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=SzV5YDDVQPw&list=PLDsLActuZqM7–5rU1esDZI7ogwTMNWma).

Pressekontakt:
Dr. Micha Wirtz
External Affairs Lead
Biogen GmbH | | Riedenburger Straße 7 | 81677 München | Deutschland
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 89 99617-326
Mobil: +49 151 65 77 59 80
Original-Content von: Biogen GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Cardiavital Gummies: Erfahrungen, Test & Meinungen

Viele Menschen kämpfen täglich mit hohem Blutdruck, Blutzuckerschwankungen und...

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Breite Front gegen geplante Apothekenreform / Apotheker, PTA, Patienten, Kommunal- und Bundespolitik und Hausärzte warnen vor einer drastischen Verschlechterung der Patientenversorgung vor Ort

Düsseldorf (ots) - "Gesundheit ist etwas Persönliches. Da wollen Menschen keine Abstriche machen", so brachte es Thomas Preis, Vorsitzender Apothekerverband Nordrhein e.V. zum Auftakt...

Volle Kraft voraus: So meisterst du jeden Tag! / Mit dem richtigen Energieplus zu Ausdauer und Konzentration

Ismaning (ots) - Gesund und leistungsfähig zu sein, ist die wichtigste Voraussetzung für jede Lebenslage. Egal, ob wir im Berufsleben stark gefordert sind, Familie,...

Lea Feder verrät, wie körperliche und mentale Vitalität des Geschäftsführers den Umsatz steigert

Taufkirchen (ots) - Körperliche und mentale Gesundheit bilden die Grundlage für Leistungsfähigkeit und Produktivität. So sollte es gerade für vielbeschäftigte Geschäftsführer Pflicht sein, ein...