Exklusiver Content

Breite Front gegen geplante Apothekenreform / Apotheker, PTA, Patienten,...

Düsseldorf (ots) - "Gesundheit ist etwas Persönliches. Da wollen...

Volle Kraft voraus: So meisterst du jeden Tag! /...

Ismaning (ots) - Gesund und leistungsfähig zu sein, ist...

Lea Feder verrät, wie körperliche und mentale Vitalität des...

Taufkirchen (ots) - Körperliche und mentale Gesundheit bilden die...

Psychische Belastungen: Im Team gegen Stress

Köln (ots) –

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz rücken immer mehr in den Fokus. Die BG ETEM hat Angebote entwickelt, mit denen Unternehmen Belastungen feststellen und Maßnahmen dagegen entwickeln können.

Enge Zeitpläne, hohe Qualitätsanforderungen, schwierige Kommunikation oder zu viel Arbeit für zu wenig Beschäftigte: Im Arbeitsalltag kommt es oft zu Situationen, die Druck auslösen. Das führt zu Stress – bei einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder ganzen Teams. Zwar ist Stress subjektiv und kann viele Ausprägungen haben, ein reines Schlagwort ist der Begriff aber sicherlich nicht. Vielmehr zählt Stress zu den sogenannten psychischen Belastungen, die Menschen auf lange Sicht krank machen können.

Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber müssen die psychischen Belastungen ihrer Angestellten auf dem Radar haben und in die Gefährdungsbeurteilungaufnehmen. Wer weiß, was seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter potenziell belastet, kann rechtzeitig gegensteuern und gemeinsam mit ihnen Lösungen finden. Damit alle sich wohl und letztlich gesund fühlen.

Die BG ETEM unterstützt Mitgliedsbetriebe bei diesem Thema. Zum einen mit einem Online-Tool zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. Das Programm heißt „Gemeinsam zu gesunden Arbeitsbedingungen“ und führt je nach Betriebsgröße in fünf beziehungsweise sieben Schritten zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. Im Anschluss erhalten Führungskräfte eine Auswertung, aus der sie Handlungsbedarf in verschiedenen Themenfeldern ableiten können.

Nach der Problemanalyse stehen die Arbeitspsychologinnen und -psychologen der Berufsgenossenschaft Betrieben auch im Nachgang zur Seite. Auf Anfrage leiten sie sogenannte Lösungsworkshops, in dem Teams und ihre Führungskräfte gemeinsam Faktoren psychischer Belastung besprechen und Lösungsansätze definieren können.

Der Gitarrenbauer Hanika aus Baiersdorf hat das Angebot in Anspruch genommen: Als die Belegschaft wachsenden Stress vermeldete, wurde die Führung aktiv, startete im Austausch mit der BG erst die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung und im Anschluss einen Lösungsworkshop. Zwei Jahre danach hat sich im Betrieb einiges getan, die Beschäftigten sind zufriedener – und entspannter.

In der neuen Folge des BG ETEM-Podcasts „Ganz sicher“ berichtet Martin Bretscher, angestellter Personalbetreuer bei Hanika, wie das gelang und warum das Unterfangen auch aus Unternehmersicht gut investierte Zeit war.

Podcast anhören und mehr Informationen

Der Podcast der BG ETEM ist auf der Webseite der BG ETEM unter der Adresse www.bgetem.de/ganzsicher zu finden. Ebenso bei Spotify, YouTube Music, Deezer, RTL+, Pocket Casts sowie Apple Podcasts. Zur Folge „Psychische Belastungen: Im Team gegen Stress“ geht es hier (https://www.bgetem.de/presse-aktuelles/themen-und-geschichten/podcasts/folge-30-psychische-belastungen-im-team-gegen-stress).

Hintergrund BG ETEM

Die BG ETEM ist die gesetzliche Unfallversicherung für rund vier Millionen Beschäftigte in gut 200.000 Mitgliedsbetrieben. Sie kümmert sich um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mitgliedsbetrieben sowie um Rehabilitation und Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Mitgliedsunternehmen übernimmt die BG ETEM die Haftung für die gesundheitlichen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gegenüber den Beschäftigten und stellt diese auch untereinander von der Haftung frei.

Pressekontakt:
Christian Sprotte
Pressesprecher
Telefon: +49 221 3778-5521 (Zentrale: – 0)
Telefax: +49 221 3778-25521
Mobil: +49 175 260 73 90
E-Mail: [email protected] Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Hauptverwaltung
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Kölnwww.bgetem.de
Original-Content von: BG ETEM – Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Cardiavital Gummies: Erfahrungen, Test & Meinungen

Viele Menschen kämpfen täglich mit hohem Blutdruck, Blutzuckerschwankungen und...

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Breite Front gegen geplante Apothekenreform / Apotheker, PTA, Patienten, Kommunal- und Bundespolitik und Hausärzte warnen vor einer drastischen Verschlechterung der Patientenversorgung vor Ort

Düsseldorf (ots) - "Gesundheit ist etwas Persönliches. Da wollen Menschen keine Abstriche machen", so brachte es Thomas Preis, Vorsitzender Apothekerverband Nordrhein e.V. zum Auftakt...

Volle Kraft voraus: So meisterst du jeden Tag! / Mit dem richtigen Energieplus zu Ausdauer und Konzentration

Ismaning (ots) - Gesund und leistungsfähig zu sein, ist die wichtigste Voraussetzung für jede Lebenslage. Egal, ob wir im Berufsleben stark gefordert sind, Familie,...

Lea Feder verrät, wie körperliche und mentale Vitalität des Geschäftsführers den Umsatz steigert

Taufkirchen (ots) - Körperliche und mentale Gesundheit bilden die Grundlage für Leistungsfähigkeit und Produktivität. So sollte es gerade für vielbeschäftigte Geschäftsführer Pflicht sein, ein...