Exklusiver Content

Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz: NOWEDA warnt vor möglichen Lieferengpässen bei Arzneimitteln

Essen (ots) - 70 Prozent aller generischen Wirkstoffe werden...

Lucy Gilson und Johan Rockström mit dem Virchow-Preis 2024...

Berlin (ots) - Mit 500.000€ dotierte Auszeichnung unter Schirmfrauschaft...

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei...

Darmkrebsvorsorge: Testkit für Zuhause ab 25 Jahren

Hamburg (ots) –

Mit einem Testkit für Zuhause können alle Versicherten der Mobil Krankenkasse ab 25 Jahren eine Möglichkeit zur Darmkrebsvorsorge unkompliziert in Anspruch nehmen – ganz ohne langes Warten auf einen Termin beim Facharzt. Das Angebot wird mit dem Kooperationspartner TeleClinic (https://www.teleclinic.com/) und dessen Partner DasLab (https://daslab.health/de) realisiert.

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland: Etwa 61.000 Frauen und Männer erkranken jährlich an Darmkrebs. Um die Erkrankung zu verhindern oder frühzeitig zu erkennen, haben alle gesetzlich Versicherten ab 50 Jahren einen Vorsorge-Anspruch. Häufig wird dieser aufgrund von Scham oder dem zeitlichen Aufwand jedoch nicht genutzt. Die Mobil Krankenkasse hat mit den Testkits ein niedrigschwelliges Angebot entwickelt, das Versicherte bereits ab dem Alter von 25 Jahren ganz bequem von zuhause aus nutzen können.

„Wir hoffen, mit den Testkits mehr Menschen zur Darmkrebsvorsorge zu bringen. Eine Früherkennung ist extrem wichtig und absolut ausschlaggebend für den Erfolg einer möglichen Behandlung.“, so Anja Hebbelmann, Referentin Versorgungsinnovationen bei der Mobil Krankenkasse.

„Digitale Angebote senken die Hemmschwelle, regelmäßig Vorsorge zu betreiben. Mit unserem neuen Angebot richten wir uns gezielt auch an junge Leute, um Darmkrebsvorsorge auch in jungen Jahren zur Routine zu machen“, erklärt Dr. Schmidt-Siebeth von der TeleClinic.

Versicherte bestellen das Testkit über die TeleClinic und bekommen dies im Anschluss von DasLab nach Hause geliefert. Die Proben können dann von den Versicherten mittels vorfrankiertem Umschlag an das Partnerlabor zurückgeschickt werden. Das Ergebnis gibt es via verschlüsseltem digitalen Versand. Dazu gibt es eine Einladung zu einer optionalen Videosprechstunde durch die TeleClinic, um eine schnelle medizinische Einordnung der Ergebnisse zu erhalten.

Interessierte finden alle Informationen hier (https://mobil-krankenkasse.de/unsere-leistungen/vorsorge/darmkrebsvorsorge.html#anchor-id-069e)

Pressekontakt:
Mobil Krankenkasse Pressestelle
Christian Dierks
Telefon: 040 3002-870
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Mobil Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Cardiavital Gummies: Erfahrungen, Test & Meinungen

Viele Menschen kämpfen täglich mit hohem Blutdruck, Blutzuckerschwankungen und...

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz: NOWEDA warnt vor möglichen Lieferengpässen bei Arzneimitteln

Essen (ots) - 70 Prozent aller generischen Wirkstoffe werden mittlerweile in China produziert. Deutschland ist bei der Medikamentenversorgung daher massiv von dem Land abhängig....

Lucy Gilson und Johan Rockström mit dem Virchow-Preis 2024 ausgezeichnet

Berlin (ots) - Mit 500.000€ dotierte Auszeichnung unter Schirmfrauschaft der Bundestagspräsidentin für bedeutende Beiträge zur Erhaltung menschlicher und planetarer Gesundheit Der Virchow-Preis 2024 wird...

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben. Doch die Arzneimitteltherapie ist sehr anfällig für...