Exklusiver Content

Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz: NOWEDA warnt vor möglichen Lieferengpässen bei Arzneimitteln

Essen (ots) - 70 Prozent aller generischen Wirkstoffe werden...

Lucy Gilson und Johan Rockström mit dem Virchow-Preis 2024...

Berlin (ots) - Mit 500.000€ dotierte Auszeichnung unter Schirmfrauschaft...

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei...

Daniel van den Boom von VAN DEN BOOM Coaching: Wie Abnehmen und Bluthochdruck zusammenhängen

Bochum (ots) –

Viele Abnehmwillige teilen sich verschiedene Begleitsymptome: Neben dem Übergewicht ist es vor allem das Bauchfett, das sie loswerden wollen. Nicht selten plagen sie zudem Stress und Heißhungerattacken – das Resultat ist nicht nur ein allgemeines Unwohlsein, sondern in vielen Fällen auch Bluthochdruck. Aufgrund des komplexen Zusammenspiels von Übergewicht und weiteren Verursachern ist in diesem Fall ein ganzheitliches Konzept vonnöten. Daniel van den Boom, Abnehmcoach und Gründer von VAN DEN BOOM Coaching, setzt dabei vor allem auf Alltagstauglichkeit. In diesem Artikel erfahren Sie, was die meisten Abnehmwilligen gemeinsam haben, welche Rolle Bluthochdruck dabei spielt und warum eine ganzheitliche Veränderung so wichtig ist.

Bluthochdruck gehört zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland: Bis zu 30 Millionen Menschen leiden darunter, wobei das Risiko für arterielle Hypertonie, wie der Fachbegriff lautet, im Alter deutlich zunimmt. Das bedeutet allerdings nicht, dass nicht auch junge Menschen betroffen sein können. Rund fünf Prozent aller Kinder haben ebenfalls bereits erhöhte Blutdruckwerte. In den meisten Fällen gibt es keine primäre Erkrankung, die den Bluthochdruck auslöst – stattdessen ist die arterielle Hypertonie selbst die Krankheit, die behandelt werden muss. Eine von mehreren möglichen Ursachen ist dabei Übergewicht. „Übergewicht und Bluthochdruck hängen eng zusammen. Wer zu viele überflüssige Pfunde mit sich herumschleppt, hat ein dreifach erhöhtes Risiko für arterielle Hypertonie“, bestätigt der Abnehmcoach Daniel van den Boom.

„Abnehmen ist in einem solchen Fall ein wichtiges Instrument, um das Problem an der Wurzel zu packen. Doch eine Gewichtsreduktion allein bringt in der Regel keinen dauerhaften Erfolg. Um den Bluthochdruck langfristig zu senken, braucht es einen Wandel bei den Alltagsgewohnheiten. Nur so werden Risikofaktoren vermieden und die verlorenen Kilos bleiben dauerhaft fern“, erklärt der Experte weiter. Nach einer Verletzung und einer damit einhergehenden Zwangspause legte Daniel van den Boom selbst 30 Kilo zu und musste sich anschließend sein Wunschgewicht zurückerkämpfen. Das war die Motivation, sein Unternehmen VAN DEN BOOM Coaching zu gründen. Zusammen mit seinem Team steht Daniel van den Boom vor allem Unternehmern und Führungskräften bei, die wenig Zeit für Fitnessprogramme und komplizierte Diäten haben. Das brauchen sie hier auch nicht, denn das Konzept des Experten setzt vor allem auf Alltagstauglichkeit. Dabei geht er individuell auf die Bedürfnisse seiner Kunden ein – auch im Falle von Bluthochdruck, der bekämpft werden soll.

Ausgangslage: Das haben viele Teilnehmer gemeinsam

Menschen, die sich an Daniel van den Boom wenden, teilen sich neben dem Wunsch abzunehmen, häufig auch weitere Faktoren: So haben viele von ihnen vor allem Schwierigkeiten, überflüssiges Bauchfett loszuwerden. Außerdem leiden die meisten Betroffenen unter Schlafproblemen. Das umfasst sowohl Schwierigkeiten beim Einschlafen als auch belastende nächtliche Wachphasen. Hinzu kommt ein hohes Stresslevel, gekoppelt an eine gewisse Reizbarkeit und Anspannung. All diese Komponenten sind nicht nur die Schnittstelle vieler Abnehmwilliger, sie bedingen nicht selten auch eine weitere Schnittstelle: Bluthochdruck. Umso wichtiger ist es, diese Faktoren in den Griff zu bekommen und nicht nur den Weg in Richtung Wunschgewicht zu starten, sondern auch der eigenen Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Deshalb ist ein ganzheitlicher Ansatz so wichtig

Das übergeordnete Ziel der meisten Interessenten, die sich an Daniel van den Boom wenden, liegt in der Gewichtsreduktion – dabei reichen die Größenordnungen in der Regel von 5 bis 40 Kilogramm. Hinzu kommt der Wunsch nach einer Verbesserung des Wohlbefindens und der körperlichen Zufriedenheit. Damit einher geht nicht nur die Optik, sondern auch die seelische und körperliche Gesundheit. Wichtig dabei: Um Themen wie Bluthochdruck langfristig in den Griff zu bekommen, reicht es allerdings nicht, nur an dieser einen Stellschraube zu drehen, sondern alle Faktoren, die die Krankheit überhaupt erst bedingen, an der Wurzel zu packen und so langfristige Resultate zu schaffen, die nicht nur dem Wohlbefinden, sondern auch der körperlichen Gesundheit zugutekommen.

Um seine Kunden genau dabei zu unterstützen, setzt Daniel van den Boom daher auf einen ganzheitlichen Ansatz. Zu Beginn einer jeden Zusammenarbeit steht ein kostenloses Beratungsgespräch: Hier werden im Gespräch erst einmal die Ist-Situation der Interessenten, sowie ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele besprochen. Anhand dieser Grundlage können die Experten von VAN DEN BOOM Coaching anschließend gezielte Vorschläge zur Verbesserung machen. Wichtig dabei: Die Experten versuchen nicht, ein Problem zu behandeln. Stattdessen muss eine ganzheitliche Veränderung angestrebt werden, bei der gleichzeitig mehrere Lebensbereiche an eine gesunde Lebensweise angepasst werden. Der Fokus liegt dabei neben der gesunden Ernährung, insbesondere auf der Reduzierung von Stress und der Förderung eines gesunden Schlafes. Nur auf diese Weise werden nicht nur einzelne Symptome behandelt, sondern das Problem wird an der Wurzel angegangen.

Umsetzung: So lässt sich das Abnehmen in den Alltag integrieren

Damit die Gewichtsreduktion und vor allem das anschließende Halten des Idealgewichts von dauerhaftem Erfolg sind und auch Faktoren wie Bluthochdruck angegangen werden können, müssen die entsprechenden Strategien in den Alltag integriert werden. Betroffene sollten verstehen, dass langfristig erfolgreiches Abnehmen nur dann funktioniert, wenn die Veränderungen bei der Ernährung zur neuen Gewohnheit werden. Dennoch müssen Abnehmprozesse auch immer an die individuellen Lebensumstände, wie zum Beispiel lange Arbeitstage oder sogar Geschäftsreisen angepasst werden. Außerdem sollten Genussmomente wie Restaurantbesuche und alkoholische Getränke erlaubt sein. Die Begleitung durch einen Experten stellt einen wesentlichen Aspekt für den Erfolg des Abnehmens dar. Erfahrene Experten wie Daniel van den Boom verfolgen einen systematischen Ansatz zur Erreichung der Gesundheitsziele und bieten zudem individuelle Anleitung und Unterstützung. Zudem können sie bei Zweifeln motivieren und die positiven Auswirkungen des Abnehmens vor Augen halten.

Sie wollen trotz stressigen Alltags Ihr Bauchfett verlieren und gleichzeitig lernen, wie Sie Ihr Traumgewicht dauerhaft halten, ohne zu verzichten oder viel Zeit zu investieren? Dann melden Sie sich jetzt bei Daniel van den Boom (https://danielvandenboom.de/) und vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Termin!

Pressekontakt:
VAN DEN BOOM Coaching GmbH
Stolzestraße 39
44789 Bochum
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 159 – 06254435
Webseite: https://danielvandenboom.de/
Original-Content von: VAN DEN BOOM Coaching GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Aktuelles

Testberichte

Cardiavital Gummies: Erfahrungen, Test & Meinungen

Viele Menschen kämpfen täglich mit hohem Blutdruck, Blutzuckerschwankungen und...

Abnehmen im Liegen – Funktioniert dieses gehypte Konzept?

Haben Sie auch schon von „Abnehmen im Liegen“ gehört,...

Red Kong im Vergleich: Lohnt sich der Kauf?

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem viele...

Indiva System: Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen?

Sie haben es satt, unzählige Produkte auszuprobieren, die alle...

Nighttime Burn: Schlank im Schlaf oder nur ein Mythos?

Sie haben es vielleicht schon gehört: eine Pille, die...

Chinesisches Anti-Spionage-Gesetz: NOWEDA warnt vor möglichen Lieferengpässen bei Arzneimitteln

Essen (ots) - 70 Prozent aller generischen Wirkstoffe werden mittlerweile in China produziert. Deutschland ist bei der Medikamentenversorgung daher massiv von dem Land abhängig....

Lucy Gilson und Johan Rockström mit dem Virchow-Preis 2024 ausgezeichnet

Berlin (ots) - Mit 500.000€ dotierte Auszeichnung unter Schirmfrauschaft der Bundestagspräsidentin für bedeutende Beiträge zur Erhaltung menschlicher und planetarer Gesundheit Der Virchow-Preis 2024 wird...

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben. Doch die Arzneimitteltherapie ist sehr anfällig für...